Feringer Sach

Museum und Heimatverein Unterföhring

Herzlich Willkommen bei Feringer Sach

Das Museum Feringer Sach hat seit dem Jahre 2000 seine Heimat in den Räumen eines ehemaligen Kinos, dem Gandl-Kino, in der Bahnhofstraße 12 gefunden. Der Kinosaal wurde zu diesem Zweck entsprechend umgestaltet. Die Unterhaltskosten werden von der Gemeinde Unterföhring dankenswerterweise übernommen. Mitglieder des Heimat- und Museumsvereins kümmern sich ehrenamtlich um Feringer Sach.

 

Das Museum hat zwei Außenstellen:

Eine historische Schlosserwerkstatt in der Münchner Straße 74 und ein umfangreiches Depot in der Gaußstraße 10

 

Feringer Sach = die Sache, das Anliegen

Feringer Sach = die Sachen, die Exponate

Feringer Sach = das Sach, das Museum

 

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung